Die Fleischerei - Ausgabe 5/2018

Die Fachzeitschrift für Fleischverarbeiter

cover_die-fleischerei_5/2018
15,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge:

Gesamte Liefermenge: |
NAN  in  NAN  Lieferungen
(Erste Lieferung direkt, NAN weitere im Lieferintervall.)
Die Fleischerei – Ausgabe 05/2018 Verarbeiten: Leistungsfähige Kutter für große Brätmengen... mehr

Die Fleischerei – Ausgabe 05/2018


Verarbeiten: Leistungsfähige Kutter für große Brätmengen
Ein Brät höchster Feinheit stellt gerade in der industriellen Fleischverarbeitung hohe Anforderungen an die Technik. Denn hier spielt der Faktor Zeit eine große Rolle. Welche Leistungskriterien bei der Investition in einen neuen Kutter für den industriellen Bedarf wichtig sind, erfahren Sie hier.

Abschwarten: Mageres Fleisch bringt mehr Gewinn
Ein fetter Braten wie gewachsen landet heutzutage immer seltener im Einkaufskorb. Viele Verbraucher verlangen magere Fleischstücke ohne Fett, Sehnen oder Vliesreste – und geben dafür gerne auch ein paar Cent mehr aus. Maschinelle Lösungen zum Abschwarten, Entvliesen und Entfetten bereiten das Fleisch ideal für den Verkauf vor.

Fleischbranche: Dänemark verstärkt Engagement für Tierwohl
In Dänemark wird die weitere Verbesserung des Tierwohls weiter vorangetrieben. Das staatliche Tierwohlsiegel findet bei den Verbrauchern im Königreich bereits großen Anklang. Auch die landwirtschaftlichen Erzeuger gehen das Thema proaktiv an.

Grillsaison: Grillen geht immer und überall
Sonnige Tage im März/April mit Temperaturen über 20 C sorgten dafür, dass bei vielen Grillfans die Kohlen glühten. Die Grillsaison ist eröffnet und beschert den Fleischer-Fachgeschäften wieder gute Umsätze. Was die Deutschen bevorzugt grillen und welche neuen Marinaden und Würzmischungen es gibt, zeigt dieser Beitrag.

Warenwissen: Herings- und Dorschfische
Verkäufer-/innen, die Ihre Ware genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufsergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatzprodukte und Zutaten.