Freigabe Sanitärobjekte und Heizkörper

Download

produktbild_shk_freigabe-sanitaerprodukte-und-heizkoerper
18,90 €

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Als Sofortdownload verfügbar

Menge:

Musterbrief zur verbindlichen Festlegung der ausgewählten Sanitärobjekte und Heizkörper .... mehr

Musterbrief zur verbindlichen Festlegung der ausgewählten Sanitärobjekte und Heizkörper.

 

Bevor Sie für das Projekt die sanitären Einrichtungsgegenstände und die Heizkörper disponieren, benötigen Sie eine Bestätigung Ihres Kunden darüber, dass die ausgewählten Produkte verbindlich festgelegt sind.

 

Der Grund für diese Notwendigkeit hat sowohl installationstechnische wie auch kaufmännische Bedeutung:

 

  • Von der Produktauswahl hängen die Anschlussmaße für Sanitärobjekte und Heizkörper ab.
  • Ein Umtausch bereits gelieferter Waren ist mit Aufwand und Kostennachteilen verbunden. Artikel in nicht gängigen Farben und Ausführungen können zudem möglicherweise weder umgetauscht noch zurückgegeben werden.


Die Erfahrung: Ihr Kunde kommt kurz vor der Endmontage mit Änderungswünschen zu Ihnen, die zur Folge haben, dass die Objektanschlüsse nicht mehr passen. Manche Kunden möchten sich die endgültige Entscheidung über die Festlegung von Sanitärobjekten und Heizkörpern möglichst lange offen halten.

Die Lösung: Dieser Musterbrief ist eine sachlich und freundlich formulierte Mitteilung an Ihren Kunden, dass Sie zur Vermeidung von Terminverzögerungen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt die Ware disponieren müssen. Grundlage ist eine bereits getroffene Auswahl, die mittels Angebot (oder Nachtrag) festgelegt ist. Auf dem Rücksendeexemplar bestätigt Ihr Kunde die Ausführung und teilt Ihnen ggf. Änderungswünsche mit.

Zuletzt angesehen