Digitaler Reifegrad von deutschen Kliniken im internationalen Vergleich

Wege zur Erreichung einer besseren Bewertungsstufe

Digitaler Reifegrad von deutschen Kliniken im internationalen Vergleich
69,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 15. Februar 2023

Menge:

Erscheinungtermin: 15.02.2023 Subskriptionspreis bis 15.04.2023: 69,90 € - danach... mehr

Erscheinungtermin: 15.02.2023

Subskriptionspreis bis 15.04.2023: 69,90 € - danach 79,90 €

Wege zur Erreichung einer besseren Bewertungsstufe

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens ist für Politik, Selbstverwaltung und einzelwirtschaftliche Akteure seit mehr als 15 Jahren ein prioritäres Thema. Dies gilt auch für die Krankenhäuser. Im internationalen Vergleich hinken die meisten Krankenhäuser – so frühere Bestandsaufnahmen – deutlich hinterher. Die Ursachen dafür sind vielfältig und reichen von Defiziten in den gesundheitspolitischen Entscheidungsstrukturen über die finanzielle Situation der Krankenhäuser bis zu der reformbedürftigen Struktur der Krankenhauslandschaft.

Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) wurde in vielerlei Hinsicht ein Katalysator für die Digitalisierung des deutschen Gesundheitssystems eingeführt. Das vorliegende Werk hilft dabei, die Struktur und Logik zur Messung des digitalen Reifegrads deutscher Kliniken im internationalen Vergleich zu verstehen und daraus abgeleitet die Strategie sowie die Ergebnisse der eigenen digitalen Transformation zu optimieren. Damit sollte es gelingen, den Vorgaben des Gesetzgebers zu genügen und gleichzeitig das eigene Krankenhaus im Sinne der digitalen Transformation der Geschäftsprozesse vom Strukturkrankenhaus zum Prozesskrankenhaus zu wandeln.

Zuletzt angesehen