Steak Quartett

Das Kartenspiel für Fleischfans

11,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge:

Steak Quartett - Das Kartenspiel für Fleischfans Der neue Spielspaß für Fleischliebhaber:... mehr

Steak Quartett - Das Kartenspiel für Fleischfans

Der neue Spielspaß für Fleischliebhaber: Dieses Spiel liefert 32 Karten mit Steak-Cuts vom Rind und deren Eigenschaften.
Sie können Klassiker wie T-Bone, Porterhouse und Tomahawk-Steak mit neuartigen Cuts wie Denver-Cut oder Onglet vergleichen und sich in den Kategorien

  • Zartheit,
  • Geschmacksintensität,
  • Marmorierungspotential und
  • Schnäppchenfaktor zu duellieren.

Mit diesem Spiel wird Ihr Fleischwissen auf ein neues Level gebracht!

Möglich sind Spielarten wie das klassische Quartett oder der Supertrumpf-Modus. Dabei vergleichen Sie ihre Karten mit denen ihres Gegners. Wer hat das höhere Marmorierungspotential? Wer schlägt sich besser in Sachen Zartheit? Und welcher Cut hat den besseren Schnäppchenfaktor? Ziel dabei ist es, am Ende möglichst viele Karten zu besitzen.

Verschiedene Spielmoden:

  • Supertrumpf:
    Die Karten werden zunächst gemischt und jeder Mitspieler erhält gleich viele Karten. Der Kartenstapel wird so gehalten, dass jeder nur seine eigene oberste Karte sehen kann. Das Spiel kann beginnen.
    Ein Spieler wählt eine beliebige Kategorie, nennt den Wert und alle Mitspieler vergleichen den Wert ihrer obersten Karte.
    Der Spieler mit dem besten Wert gewinnt die Runde. Der Gewinner bekommt die Karten seiner Gegner. Haben zwei Karten denselben Wert, legen alle Spieler ihre Karten zusammen. Die beiden Spieler mit den höchsten Werten spielen nun um die Karten. Jener Spieler sagt die Kategorie an, der zuvor schon an der Reihe war. Der Sieger des Entscheidungsduells gewinnt den Kartenstapel der anderen Mitspieler.
    Sobald ein Spieler keine Karten mehr hat, scheidet er aus. Der Spieler, der am Ende noch Karten hat, ist der Gewinner des Spiels.
  • Quartett (für bis zu vier Spieler):
    Ziel beim Quartett ist es, möglichst viele Quartette, vier zusammengehörige Karten, zu sammeln. Der Besitzer der meisten Quartette, gewinnt am Ende das Spiel. Die Karten werden gemischt und der Reihe nach an die Mitspieler verteilt. Dabei kann es sein, dass einzelne Spieler mehr Karten erhalten, was weder Vor- noch Nachteil ist.
    Jetzt geht die Runde richtig los: Der Spieler links neben dem Kartengeber fragt als Erster einen anderen Spieler nach einer Karte, die er für sein Quartett braucht. Wenn der gefragte Spieler, die angeforderte Karte besitzt, muss er diese abgeben.
    Der erste Spieler darf solange seine Mitspieler nach Karten fragen, bis ein Gegner diese Karte nicht besitzt. Danach ist dieser Mitspieler an der Reihe und darf nach seinen Wunschkarten fragen. Sobald ein Spieler ein komplettes Quartett besitzt, legt er dieses offen auf den Tisch. Hat ein Spieler keine Karten mehr auf der Hand, scheidet er aus.
    Ende des Spiels ist es, wenn alle Karten aufgebraucht und alle Quartette offen liegen. Wer die meisten Quartette besitzt ist Gewinner des Spiels.

Hier geht es zur Spielanleitung: https://www.fleischglueck.de/steak-quartett/

Zuletzt angesehen