Health&Care Management - Ausgabe 06/2019

Wirtschaftlich entscheiden

Cover Health&Care Management 6/2019
15,10 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge:

  Die Topthemen der Juni-Ausgabe   Topthema: Die Gefahr der... mehr

 

Die Topthemen der Juni-Ausgabe

 

Topthema: Die Gefahr der Selbstvermessung 

Gesundheitsportale und -Apps, Wearables wie Smartwatches und Fitnessarmbänder sprießen wie Pilze aus dem Boden. Fast gehört es schon zum guten Ton, ab morgens vom Minicomputer seine Schritte zählen zu lassen oder den Blutdruck zu kontrollieren. Dieses Monitoring, versprechen die Anbieter, sei die beste Möglichkeit für medizinische Prävention. Doch so sinnvoll eine digitale Selbstvermessung sein kann, so sehr birgt sie Gefahren – denn für den Beweis, dass sie tatsächlich Vorteile für die eigene Gesundheit bringt, gibt es derzeit kaum wissenschaftliche Belege.

Das ist nur einer der Punkte, den eine Folgenabschätzung des Fraunhofer-Instituts für  System- und Innovationsforschung (ISI) schon Ende 2016 monierte, wie wir ab Seite 26 erläutern. Dazu gehören u.a. auch eine mangelnde Qualität von Geräten,  Fehlinter-pretationen der erhobenen Daten, eine verzerrte Körperwahrnehmung sowie Datenmissbrauch. Trotzdem steckt in diesem technischen Fortschritt natürlich enormes Potenzial: Lesen Sie ab Seite 28, wie Krankenhäuser und Praxen Daten solcher Wearables beispielsweise schon für Therapien nutzen. Und auch die Kommunikation und Interaktion zwischen Ärzten und Patienten kann eine Selbstvermessung befördern – sofern, wie der Beitrag ab Seite 32 der aktuellen Ausgabe von Health&Care Management zeigt, sich beide Seiten auf neue Rollen einlassen.

 

Aktuelles

Warum laut Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey von der Charité Berlin ein Roboter noch keinen Pflegefrühling macht, lesen Sie ab S. 14 der aktuellen Ausgabe von Health&Care Management. 

 

Health&Care Politik 

Politiker streiten – Patienten leiden: Kinofilm zum Thema: Achterbahnfahrt Organspende. Am 01. Juni ist wieder „Tag der Organspende“. Grund genug um sich einmal mit diesem brisanten Thema zu beschäftigen. Mehr dazu und auch zu dem aktuell passenden Kinofilm „Das Leben meiner Tochter“ lesen Sie ab S. 16 der Juni-Ausgabe von Health&Care Management. 

 

Finanzen & Controlling 

Lesen Sie ab Seite 38 alles zur aktuellen Krankenhauscontrolling-Studie 2018/2019. In diesem Teil geht es v.a. um das Controlling der Sachkosten. 

 

Marketing & Kommunikation

Unser Start-up des Monats – Medivid. Wie es das Start-up rund um Entrepreneur Thomas Maus  geschafft hat ein Update für die PECH-Regel auf den Markt zu bringen und wie dieses wirkt, lesen Sie ab Seite 42.

 

IT- & Medizintechnik

Leider scheint es noch immer so als sei die Digitalisierung im Gesundheitssystem kaum angekommen. Ganz deutlich zeigt das das Beispiel der elektronischen Patientenakte. Mehr dazu ab Seite 46 der aktuellen Ausgabe von HCM. 

 

Nachgefragt

Dieses Mal im Interview: Politikautor Jochen Bitter zum Thema Klippen in der digitalen Gesellschaft. 

Zuletzt angesehen