handwerk magazin - Ausgabe 09/2019

Das Magazin für unternehmerischen Erfolg

Cover handwerk magazin 9/2019
8,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge:

Die Topthemen des handwerk magazin 9/2019 Titelthema: Die Drohnen kommen...   … und das... mehr

Die Topthemen des handwerk magazin 9/2019


Titelthema: Die Drohnen kommen...
… und das super schnell. Nachdem die fliegenden Helfer in der Industrie schon durchgestartet sind, heben sie auch im Handwerk ab. Denn die Perspektive von oben spart oft Geld und Zeit, ermöglicht neue Geschäftsmodelle und kann zum Wettbewerbsvorteil werden. Wer eine Drohne fliegen will, muss sich aber mit komplizierten rechtlichen Spielregeln beschäftigen – und Skeptiker überzeugen. Wie das gelingt, lesen Sie in der Titelgeschichte ab Seite 18.

Markt & Chancen: Betriebe und die CO2-Steuer
Für das Handwerksinstitut ifh an der Göttinger Universität untersuchte Dr. Petrik Runst die Folgen einer CO2-Bepreisung für Handwerksbetriebe. Im Interview mit Chefredakteur Olaf Deininger spricht er über die Wahrscheinlichkeit der Steuereinführung, über die Hintergründe der Studie und über die Folgen einer möglichen CO2-Bepreisung für Handwerksbetriebe. Das Interview lesen Sie ab ab Seite 26.

Betrieb & Management: Punkten mit geprüfter Jobqualität
Ob „Bester Arbeitgeber“ oder „Great Place to Work“: Wer mit einem Siegel glänzen kann, sticht aus der Masse der Betriebe positiv heraus. Denn ähnlich wie bei Hotels oder Onlineshops achten Fachkräfte heute bei der Jobsuche auf Auszeichnungen. Und jede Preisverleihung zieht ein Echo in den Medien nach sich. Ob Meldung in der Lokalpresse oder gar Auftritte im Fernsehen: Das sorgt für Bekanntheit. Wie Ihnen das auch gelingt, erfahren Sie ab Seite 34.

Finanzen & Versicherungen: Ohne Schutz geht es nicht
Oft teuer, immer existenzsichernd, tatsächlich unverzichtbar: privater Arbeitskraftschutz. Nach Schätzung der Zurich Versicherung liegt die private Durchschnittsabsicherung bei 1.100 Euro pro Monat. In Großstädten reicht das gerade für die Miete. Wer den Markt genau untersucht, kann sparen. Und wer einen Meister hat, spart nochmal mehr. Die aktuelle Tarifanalyse von handwerk magazin plus Ranking der Besten finden Sie ab Seite 46.

Steuern & Recht: Mit warmer Hand: Das Betriebserbe richtig planen
Für viele Handwerkschefs sind sie die erste Wahl als Nachfolger: die eigenen Kinder. Das Finanzamt unterstützt mit Steuervorteilen. Wenn die Altersvorsorge privat geregelt ist, wählen viele Firmenchefs die Variante einer steuerfreien Schenkung. Ziel ist es, die Firma und den Nachfolger nicht etwa mit Kreditfinanzierungen oder Rentenleistungen extra zu belasten. Welche Regeln allerdings gelten, erfahren Sie ab Seite 58.

Editorial: Drohnen-Business? Was ist denn das schon wieder?
In seinem Editorial geht Chefredakteur Olaf Deininger auf die Bedeutung der Drohnen für das Handwerk ein. Denn diese fliegenden Assistenten können dem Meister, ja dem ganzen Betrieb, die Arbeit erleichtern oder das Geschäft beleben. Mit der neuen Technologie und den rechtlichen Aspekten muss man sich allerdings vertraut machen. 

Zuletzt angesehen