GFF - Ausgabe 5/2018

Das Praxismagazin für Produktion und Montage

cover_gff_5/2018
14,70 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge:

Gesamte Liefermenge: |
NAN  in  NAN  Lieferungen
(Erste Lieferung direkt, NAN weitere im Lieferintervall.)
Die Themen der neuen GFF (Glas Fenster Fassade Metall) im Überblick GLAS: BF-Kongress... mehr

Die Themen der neuen GFF (Glas Fenster Fassade Metall) im Überblick


GLAS: BF-Kongress Leipzig – das Ende einer Männerfreundschaft?
Der Streit um die vom BF betriebene Verschärfung der DIN 18008 hat den Bundesverband Flachglas und den VFF, zwischen die noch vor wenigen Jahren kein Blatt Papier zu passen schien, entzweit: Dieses Eindrucks konnten sich die Glaskongressteilnehmer in Leipzig nicht erwehren.

FENSTER: Auf 70 Seiten alles über die größte Messe dieser Branche
FENSTERBAU FRONTALE, 21.-24. März in Nürnberg. Wann kommt das Fenster, das sich selbst einbaut? Nein, das ist nicht ernst gemeint. Aber die Personalprobleme in der Montage sind längst bei der Industrie angekommen. Doch gab es an den Ständen der 814 Aussteller (HOLZ-HANDWERK: 515) nichtsdestoweniger vieles, was die insgesamt mehr als 110.000 Besucher wirklich begeisterte.

FASSADE: Knut Junge vom ift über die häufig fehlerhafte Planung
GFF im Interview mit Knut Junge über Planung versus Ausführung. Junge spricht über die häufigsten Fehler bei der Montage von Vorhangfassaden und wie sich diese Fehler vermeiden lassen. Er gibt zusätzlich direkte Tipps an die Monteure.

METALL: Wicona, Esco und GFF laden Praktiker nach Frankfurt ein
Produktneuheiten für moderne Fenster und Türen Am 24. Mai 2018 laden Wicona, Esco und die Zeitschrift GFF zum Expertentag Metallbau direkt in das Next Studio in Frankfurt ein. Die Metallbaubetriebe informieren sich über praxisgerechte Konzepte für moderne Fenster und Türen und die Fensterautomation.

Titelthema Sicherheit: Neubau, Nachrüstung

Unser Titelthema im Überblick:
•    Prävention ist alles: Die an Fenstern und Türen verbaute Sicherheitstechnik ist häufig veraltet oder nicht vorhanden. Pilzkopfbeschläge nach DIN 18104/2 können für Sie ein lohnendes Geschäft sein.

•    Einbruchschutz mit System. Ein Komplettsystem zur Fenstermontage hat aktuell die RC3-Zertifzierung nach DIN EN 1627 bis 1630 erhalten. Integrierte Dichtebenen vereinfachen den späteren Einbau der Elemente.

•    Vom Flop zum Top-Produkt. Zwei Tüftler haben eine Schutzleiste für Fenster entwickelt. Nach einem Flop in der TV-Show „Das Ding des Jahres“ wollen sie mit dem überarbeiteten Produkt groß rauskommen.

•    Für Sicherheit wie bei Muttern. Bei der Schmaus Rollladen- und Fensterbau GmbH stand der Sicherheitstag 2018 an. Mit einer Checkliste können die 150 Handelspartner künftig ihre Beratungsqualität verbessern.