GFF - Ausgabe 4/2018

Das Praxismagazin für Produktion und Montage

cover_gff_4/2018
14,70 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge:

Gesamte Liefermenge: |
NAN  in  NAN  Lieferungen
(Erste Lieferung direkt, NAN weitere im Lieferintervall.)
Die Themen der neuen GFF (Glas Fenster Fassade Metall) im Überblick GLAS: Texanische Scheiben... mehr

Die Themen der neuen GFF (Glas Fenster Fassade Metall) im Überblick

GLAS: Texanische Scheiben zeigen Hurrikan Harvey Grenzen auf // Seite 42
Hurrikan Harvey traf am 25. August 2017 die Wohnanlage Gulfstream Condominiums auf North Padre Island im Golf von Mexiko mit voller Wucht. Das Glas widerstand Windgeschwindigkeiten bis 156 Stundenkilometer – vier Tage später waren die Condos tatsächlich wieder bewohnbar.

FENSTER: Champagnerstimmung bei Verleihung des GFF-Awards
Das ist Handwerk: Kurz zuvor hatte sich Friedrich Gehrig, 56-jähriger Schreinermeister aus Oberschleichach noch selbst aus dem Krankenhaus entlassen, um dann in Ludwigsburg die Auszeichnung als Fensterbauer des Jahres 2018 in Empfang zu nehmen. Lesen Sie alles über die emotionale Preisverleihung und die Preisträger.

FASSADE: Ilse Aigner exklusiv zum Prüf-Cluster in Rosenheim
Das internationale Prüf- und Zertifizierungsunternehmen Underwriters Laboratories (UL) hat in Rosenheim sein Brandprüflabor eröffnet. In Zusammenarbeitet mit dem ift lassen Hersteller ihre Produkte nun an einem Standort für Europa und den weltweiten Markt prüfen und zertifizieren.

Bauvertragsrecht – Richter Michael Baumgartner erklärt
Das zum 1. Januar 2018 neu in Kraft getretene Bauvertragsrecht hat größere Auswirkungen als oft wahrgenommen.

Gebäudehülle – wo die Reise hingeht
Brandschutz, Luftdichtheit, wirtschaftliches Bauen: Die Anforderungen an die Gebäudehüllen gilt es zusammenzubringen, denn grüne Bauten, die nur potenten Großinvestoren vorbehalten sind, nützen der Umwelt herzlich wenig. Dazu haben wir die Passivhaustagung in München und die Fassade 18 in Augsburg besucht und stellen eine Studie vor, die sich mit Gebäuden beschäftigt, die zur Luftverbesserung (!) beitragen sollen.

Das Titelthema im Überblick:
•    Passivhaus – das lohnt sich
Energieeffizientes Bauen ist bezahlbar. Das ist seit der 22. Passivhaustagung in München klar. Durch Fortschritte bei Fenstern fallen Investitionen in Passivhäuser geringer aus.

•    Funkelnder Kristallfelsen
In Esslingen soll ein spektakulärer Büroturm enstehen. Das Besondere: Die Fassade aus porösem Glas enthält QR-Codes, die das Gebäude in eine interaktive Bibliothek verwandeln.

•    Heißes Eisen
Seit dem Feuer im Londoner Grenfell Tower ist Brandschutz das Top-Thema. Die Tagung Fassade 18 in Augsburg leistet einen Beitrag zum Verständnis komplexer Fragestellungen.

•    Vorhang auf für Bürogebäude
Der Freiberger Anlagenhersteller Teamtechnik hat sein neues Headquarter eingeweiht. Ein Blick hinter die Kulissen verrät, mit welcher Fassadenlösung dieses Gebäude ausgestattet ist.