handwerk magazin - Ausgabe 07/2019 - digital

Das Magazin für unternehmerischen Erfolg

Cover handwerk magazin 7/2019 digital
7,99 €

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Als Sofortdownload verfügbar

Menge:

Digitalausgabe Die Topthemen im handwerk magazin 7/2019   Titelthema: Chef sucht... mehr

Digitalausgabe

Die Topthemen im handwerk magazin 7/2019

 

Titelthema: Chef sucht guten Steuermann?

Während die Steuergesetze immer komplizierter werden, steht die Branche der Steuerberater durch Digitalisierung und Künstliche Intelligenz vor einer großen Veränderung. Das Service-Geschäft des reinen Verbuchens wird künftig deutlich verkleinert sein, da es von Apps und Algorithmen teils automatisiert erledigt wird. Steuerberater müssen sich deshalb weiterbilden. Wie Sie einen zukunftssicheren Steuerprofi finden, der sein Geld wirklich wert ist, erfahren Sie im Titelartikel ab Seite 18.

 

Markt & Chancen: BIM - Wer jetzt einsteigt, hat später Vorteile

Wer an öffentlichen Bauprojekten teilnehmen möchte, muss ab dem nächstem Jahr fit für Building Information Modeling (BIM) sein. Doch das deutsche Handwerk hinkt leider noch hinterher, denn die „Haben wir schon immer so gemacht“-Mentalität herrscht noch in vielen Handwerksunternehmen vor. Im Bereich SHK (Sanitär - Heizung - Klima) beispielsweise haben erst 5 % aller Handwerksbetriebe Erfahrungen mit BIM. In anderen Bereichen ist es ähnlich. Von welchen Programmen Sie beim Einstieg unterstützt werden, zeigt die Marktübersicht ab Seite 24.

 

Betrieb & Management: Den Nachwuchs früh sichern

Die Zeiten, in denen Schulabgänger verzweifelt eine Ausbildungsstelle suchten, sind vorbei. Auszubildende wählen heute Betriebe aus, nicht umgekehrt. Für Chefs bedeutet dies: Wer im Wettstreit um Nachwuchskräfte punkten will, muss mehr bieten als nur einen sicheren Job. Wie das gelingen kann, erfahren Sie im neuen Teil der Serie zur Mitarbeitergewinnung im Handwerk ab Seite 36.

 

Finanzen & Versicherungen: Fahrerflucht - Was tun, wenn es gekracht hat?

Rund 1.600 Autofahrer werden in Deutschland täglich wegen einer Unfallflucht angezeigt. Und die Zahlen steigen weiter – das hat unsere exklusive Abfrage bei den zuständigen regionalen Behörden ergeben. Für Handwerker sind Sachschäden am Fuhrpark nicht selten. Insbesondere wer häufig in der Stadt unterwegs ist, hat immer wieder mit Schäden an seinen Fahrzeugen zu tun. Wie Sie sich als Unternehmer schützen können und warum sie auf keinen Fall selbst zum Täter werden dürfen, können Sie ab Seite 50 lesen.

 

Steuern & Recht: Kein Ärger beim Erbe

Es ist sicherlich nicht einfach, sich in jungen Jahren bereits ausführliche Gedanken zum Nachlass zu machen. Doch fast jeder kennt Fälle, bei denen der plötzliche Tod des Chefs die Zerschlagung des Betriebs zur Folge hatte. Blut ist dicker als Wasser - so einfach sieht es die gesetzliche Erbfolge. Doch für die wenigsten Unternehmer ist das die beste Lösung. Worauf Firmenchefs bei ihrer Nachlassregelung achten sollten, erfahren Sie ab Seite 62. 

Zuletzt angesehen