Automatikuhr PRIMUS Desert Pilot von Hanhart

2.740,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 20 - 25 Werktage

Menge:

Designed in the Black Forest - Born for the Sky Die PRIMUS Pilot ist als zeitgemäße... mehr

Designed in the Black Forest - Born for the Sky

Die PRIMUS Pilot ist als zeitgemäße Interpretation legendärer Fliegeruhren der ideale Präzisionszeitmesser für den Einsatz zu Luft. Der rote Drücker prägt die Uhren von Hanhart seit 1939 und ist deutliche Reminiszenz an die ersten Fliegeruhren von Hanhart – früher bewahrte er Piloten vor einem unbeabsichtigten Rückstellen der Stoppzeit. Weil die Piloten die Krone ihrer Armbanduhr mit Handschuhen bedienten, musste diese möglichst groß und griffig sein – so wie jene der PRIMUS Pilot.

Werk
Automatisches Werk HAN3809
28.800 A/h, 4 Hz, 28 Steine
Gangreserve mind. 42h

Funktionen
Kleine Sekunde
30 Minuten Zähler
Datum

Zifferblatt
Sandfarben
Super-LumiNova® beschichtete Zeiger, Ziffern und Indexe

Gehäuse
Edelstahl matt sandgestrahlt
Durchmesser 44 mm, Höhe 15 mm
Einseitig entspiegeltes Saphirglas
Geschraubter Gehäuseboden mit Saphirglas
Kannelierte Lünette mit roter Markierung
Eloxierter roter Drücker
Flexible Bandanstöße
Wasserdicht bis 10 bar/10 ATM

Armband
Textil sandfarben
Faltschließe aus matt sandgestrahltem Edelstahl

 

In Erinnerung an Hanharts bewegte Geschichte, tritt die junge PRIMUS Kollektion selbstbewusst mit progressivem Design und modernster Technik auf. Die Andeutung historischer Elemente spiegelt sich bei der Linie im roten Komfortdrücker aus eloxiertem Aluminium sowie in einer markant kannelierten Lünette wider.

Die innovativen Chronographen beeindrucken durch ihre Größe, Griffigkeit sowie bequeme Bedienbarkeit und werden durch das massive, hochwertige Gehäuse aus Edelstahl allen Anforderungen an eine zuverlässige, robuste sowie formschöne Uhr gerecht. Für optimalen Tragekomfort am Handgelenk sorgt ein Armband aus feinstem Canvas mit Lederinnenseite. Ein verschraubter Saphirglasboden legt den Blick auf das faszinierende Spiel des Uhrwerks und der Schwungmasse frei. Es handelt sich um ein ETA7750 oder Sellita SW 500 Basiswerk mit Modifikation für den typischen bicompaxen Hanhart Zifferblattaufbau.


Kurz gesagt: Wer die langjährige Kompetenz von Hanhart zeitgemäß und sportlich umgesetzt haben möchte, liegt bei einer PRIMUS genau richtig.

Zuletzt angesehen